Ausbildung Informatikkaufmann (m/w/d)
Ausbildung Informatikkaufmann (m/w/d)

Ausbildung Informatikkaufmann (m/w/d)

Seit 2014 bilden wir Informatikkaufleute (m/w/d) aus. In der Ausbildung werden dir wichtige Fähigkeiten vermittelt, um einen reibungslosen Ablauf der Verwaltung und Produktion zu sichern und damit die hohe Qualität aufrechterhalten zu können.


Deine Aufgabe

Im Rahmen deiner Ausbildung zum Informatikkaufmann (m/w/d) lernst du die verschiedenen Bereiche innerhalb unserer Informationstechnologie kennen. Im Bereich IT-Services unterstützt du unsere Mitarbeiter bei IT-Fragen am Telefon oder vor Ort, z.B. bei der Konfiguration und Installation von Computern.

Im Bereich Anwendungssysteme unterstützt du bei der Planung und Erstellung von Anwendungslösungen.

Darüber hinaus durchläufst du die kaufmännischen Bereiche im Hause, wie z.B. Finanzbuchhaltung, Einkauf, Personalabteilung oder den Vertrieb. So eignest du dir wichtige Grundlagen deines Ausbildungsberufes an und kannst das in der Berufsschule erlernte Fachwissen schnell im Betrieb umsetzen.

Was du noch über diese Ausbildung wissen solltest...

Neben dem praxisbezogenen Einsatz in den Abteilungen, besuchst du als Auszubildender an zwei Tagen in der Woche das Ludwig-Erhard-Berufskolleg in Münster. Dort werden dir sowohl die kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Grundlagen, als auch der informationstechnische Schwerpunkt vermittelt und es werden dir die gängigen Programmiertechniken beigebracht. Der kaufmännische Bereich beinhaltet zunächst die betrieblichen Geschäftsprozesse und die Organisationsformen von Unternehmen im Allgemeinen. Da ein großer Teil der Programmiersprache auf Englisch stattfindet, hast du auch fachbezogenes Englisch in der Berufsschule, wo du die gängigen Begrifflichkeiten lernen wirst.

Am Ende deiner Ausbildung findet eine theoretische sowie praktische Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer statt. In dem praktischen Teil der Prüfung wirst du als Auszubildender eine betriebliche Projektarbeit durchführen und dokumentieren sowie in insgesamt höchstens 30 Minuten diese Projektarbeit präsentieren und darüber ein Fachgespräch führen. Bei erfolgreich bestandener Prüfung darfst du dich Informatikkaufmann (m/w/d) nennen.

Welche Voraussetzung muss ein/-e angehende/-r Industriekaufmann /-frau erfüllen?

Wir erwarten von unseren zukünftigen Auszubildenden:

  • Mittlere Reife, Abschluss der Höheren Handelsschule oder des Abiturs
  • großes Interesse für Computer, Technik und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • idealerweise hast du erste Erfahrungen mit Programmiersprachen gesammelt

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es nach meiner Ausbildung?

  • Weiterbildung zum Fach- oder Betriebswirt
  • Weiterbildung zum staatlich geprüften Wirtschaftsinformatiker
  • Weiterbildung zum Softwareentwickler
  • Weiterbildung zum IT-Systemadministrator
  • Studium der Informatik
nach oben