Neues aus Peckeloh
Neues aus Peckeloh

Genießen Sie die Neuigkeiten aus dem Hause Wiltmann

Sie interessieren sich für uns und unsere Produkte? Hier können Sie sich regelmäßig über aktuelle Produktneuheiten informieren und Wissenswertes aus unserem Unternehmen und über unsere Produktion erfahren.

Ein voller Erfolg: Tag der Ausbildung

Rund 130 Jugendliche und ihre Eltern informieren sich über Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten

Premiere bei Wiltmann: Am 15. Februar 2020 fand unser erster offener Tag der Ausbildung statt. Schüler-/innen, Eltern und Lehrer-/innen waren eingeladen, sich am Firmenstandort in Peckeloh über Praktikums- und Ausbildungsangebote sowie die dualen Studiengänge zu informieren. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um in ihre Wunschausbildungsberufe hineinzuschnuppern.

„Unser Ziel ist es, den jungen Menschen zu zeigen, dass die Lebensmittelbranche viele interessante Jobs mit Zukunft bietet. Nicht nur im kaufmännischen Bereich, auch in den gewerblichen Berufen brauchen wir engagierte Nachwuchskräfte“, erklärt Betriebsleiter Hubert Heimann. Schon vor dem offiziellen Start um 9.00 Uhr konnte er die ersten Interessenten im Wiltmann Forum begrüßen. Für Fragen und Informationen aus der Praxis standen Ausbildungsbeauftragte und Azubis an den Info-Stationen zu den jeweiligen Berufen zur Verfügung. Besonders gefragt war das Angebot im Bereich Informatik. Doch auch für den Ausbildungsberuf der Fachkraft für Lebensmitteltechnik und die dualen Studiengänge gab es zahlreiche Interessenten. In Einzelgesprächen war ein erstes gegenseitiges Kennenlernen in entspannter Atmosphäre möglich. Hier bot sich Gelegenheit, Fragen zu Ausbildungsinhalten, Weiterbildungsmöglichkeiten und Übernahmechancen zu stellen. Bei den aktuellen Wiltmann-Azubis konnten sich die jungen Besucher aus erster Hand über den Ausbildungsalltag und die Abläufe in der Berufsschule informieren.  

„Am Tag der Ausbildung möchten wir nicht nur etwas über die Schüler und Schülerinnen erfahren, sondern uns auch als potenzieller Ausbildungsbetrieb präsentieren“, erläutert Personalleiter Heinrich Ostlinning. „Schließlich reicht es nicht, wenn wir uns für einen Bewerber entscheiden, er muss sich auch für uns entscheiden." Er und seine Mitarbeiter haben in den kommenden Tagen alle Hände voll mit der Nachbereitung des Ausbildungstages zu tun. Die ersten Praktikumsverträge sind bereits geschlossen. 

„Insgesamt haben wir für den Tag der Ausbildung viel positives Feedback von Besuchern und Mitarbeitern erhalten. Wir freuen uns, dass wir so viele interessierte Jugendliche aus der Region willkommen heißen durften. Das wird mit Sicherheit nicht der letzte Azubi-Tag bei uns gewesen sein“, so die Bilanz des Personalleiters.

Zurück
nach oben