Archiv

Wiltmann legt Grundstein für integrative Jugendgruppe 18+

Mit unserem Preisgeld für den Sozial-Oscar leisten wir Starthilfe für die neu gegründete integrative Jugendgruppe 18+. Ein Angebot für Menschen mit und ohne Handicap.

Im Januar sind wir für unser Engagement bei der beruflichen Integration psychisch beeinträchtigter Arbeitnehmer mit dem Sozial-Oscar 2016 ausgezeichnet worden. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis wird vom Kreis Gütersloh und der Gütersloher Stiftung für psychisch kranke und geistig behinderte Menschen vergeben. 

Da uns die gesellschaftliche Integration behinderter Menschen ebenso am Herzen liegt, haben wir uns entschlossen, unser Preisgeld zu verdoppeln und mit einer Spende von insgesamt 10.000 Euro den Grundstein für die Gründung einer integrativen Jugendgruppe in Versmold zu legen. 

Das Angebot der Gruppe „18plus“, unter Leitung des Hauses der Familie, richtet sich an junge Erwachsene mit und ohne Handicap. Die Idee ist es, junge Erwachsene in Versmold zu gewinnen, die gemeinsame Aktivitäten mit Menschen mit Behinderung planen und begleiten. Zukünftig soll es gemeinsame Kneipenbummel, Kino- und Konzertbesuche oder auch sportliche Aktivitäten geben.

Ziel ist es, den jungen Menschen ein Stück Selbständigkeit zu ermöglichen und die Entstehung von Freundschaften und sozialen Netzwerken zu fördern.

Wir sind sicher, dass unsere Spende hier an der richtigen Stelle ist und drücken die Daumen, dass die Gruppe 18+ ebenso erfolgreich wird wie der seit vielen Jahren bestehende integrative Kindertreff.

Zurück
nach oben